PERSONENBEZOGENE DATEN


1. Umgang mit personenbezogenen Daten

Die Kommunikation namentlicher Informationen (Anrede, Identifikationsdaten, Telefonnummer, E-Mail und Postanschriftjedoch ebenfalls weitere Informationen wie IP-Adresse, Kaufverhalten, Vorlieben, wie Freizeit und Interessenpunkte) im Rahmen eines Kaufes bei ORO VIVO ist obligatorisch, da diese Informationen notwendig für die Verwaltung von kommerziellen Beziehungen sind.

Die für die Datenverarbeitung verantwortliche Institution ist das Unternehmen, das festlegt, wie und wofür personenbezogenen Daten verwendet werden, im Falle der Website Oro Vivo:

Das Unternehmen THOM

Eine vereinfachte Aktiengesellschaft mit einem Kapital von 150.221.175,00 €

und Geschäftssitz in 55, Rue d’Amsterdam 75008 Paris - Frankreich,

Eingetragen in das Pariser Handelsregister unter der Nummer 379 587 900,

ORO VIVO verwendet die Daten seiner Kunden im Rahmen und für die folgenden Zwecke: Verwaltung von Bestellungen, Lieferungen, Erfüllung des Verkaufsvertrags, Kundenbeziehung und Ausübung rechtlicher sowie kommerzieller Garantien, Erkennung von Betrug und Sicherheit, Unterstützung bei der Verwaltung von Retouren, Verbesserung der Website, Konfiguration der Standardoptionen (Spracheinstellung und Währung), Empfehlung von Artikeln. Die seitens ORO VIVO erfassten Daten werden stets im Rahmen der in diesem Dokument beschriebenen Zwecke eingesetzt

2. Aufbewahrungsdauer

Die erforderlichen Daten werden während des für die Bearbeitung notwendigen Zeitraums gespeichert, jedoch längstens für 5 Jahre. Ihre Daten werden anschließend für einen zusätzlichen Zeitraum mit eingeschränktem Zugang gemäß den Empfehlungen und rechtlichen Anforderungen sowie ausschließlich für streng begrenzte und gesetzlich autorisierte Gründe archiviert (Zahlung, Garantie, Streitfälle usw.). Anschluss an diesen Zeitraum werden diese Daten anonymisiert.

3. Empfänger der personenbezogenen Daten

Gruppe:

ORO VIVO verkauft keine seitens seiner Kunden anvertrauten persönlichen Informationen an nicht konzernangehörende Dritte oder Partner. Jedoch können für die Bereitstellung aller entsprechenden Dienstleistungen diese Informationen ebenfalls an andere Tochtergesellschaften der THOM-Gruppe kommuniziert werden, die diese Daten zu statistischen Zwecken, Nachverfolgung von Servicequalität und, sofern eine vorherige explizite Einwilligung des Kunden vorliegt, Marketingaktivitäten sowie die Verwaltung des Treuekontos verwenden kann.

Diese Daten können ebenfalls unter der Marke und Zugehörigkeit der THOM-Gruppe im Rahmen eines Partnervertrags geteilt und erfasst werden. ORO VIVO bestätigt, dass diese Daten ausschließlich für die in diesem Dokument festgelegten Zwecke verwendet werden können und garantiert, dass die Bearbeitung gemäß der Richtlinien, insbesondere den Bestimmungen der EU-Verordnung Nr. 2016/679 über den Datenschutz vom 27. April 2017 sowie des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) vom 30. Oktober 2017, erfolgt.

Subunternehmer:

Aufgrund der teilweisen Untervergabe der Bearbeitungstätigkeiten, insbesondere im Rahmen der Lieferung von Produkten oder von seitens Kunden genehmigter Unternehmen, wie soziale Netzwerke, können die erforderlichen Daten in Länder außerhalb der Europäischen Union übertragen werden. In diesem Fall trägt ORO VIVO dafür Sorge, dass diese Übertragung unter Einhaltung des gesetzlichen Rahmens erfolgt: Übertragung in ein Land, das ein ausreichendes Maß an Datenschutz sicherstellt, Unterzeichnung der seitens der EU ausgestellten Standardvertragsklauseln oder, im Falle eines Dienstleisters mit Sitz in den USA, vorherige Überprüfung der Safe Harbor- oder Privacy Shield-Mitgliedschaft. Weitere Informationen dazu: http://eur-lex.europa.eu/legal-content/en/TXT/?uri=CELEX%3A32010D0087

4. Vertraulichkeit

Diese Informationen sind streng vertraulich und werden gemäß der EU-Verordnung Nr. 2016/679 über die Verarbeitung personenbezogener Daten vom 27. April 2017, dem Bundesdatenschutzgesetz vom 5. Juli 2017 (BDSG) sowie dem Telemediengesetz (TMG) behandelt.

5. Verwendung von Daten im Zusammenhang mit sozialen Netzwerken (Facebook, Instagram, usw.)

Die Verwendung von sozialen Netzwerken und Diensten auf der Website ORO VIVO im Zusammenhang mit diesen sozialen Netzwerken haben die Erfassung und den Austausch von bestimmten Daten zwischen den sozialen Netzwerken und ORO VIVO zufolge. Für eine präzisere Kenntnisnahme, der seitens der sozialen Netzwerke erfassten und an ORO VIVO im Zusammenhang mit diesen Websites und Anwendungen übermittelten Informationen, laden wir Sie dazu ein, die Datenschutzpolitik der entsprechenden sozialen Netzwerke zu konsultieren. Diese enthalten darüber hinaus auch Informationen über den endgültigen Verwendungszweck dieser Daten, insbesondere für Werbung/Marketing.

ORO VIVO erfasst in seinem eigenen Interesse bestimmte Informationen und personenbezogener Daten in Verbindung mit der Aktivität des Anwenders auf den Seiten von ORO VIVO in den sozialen Netzwerken oder auf den Websites von ORO VIVO, die Dienste sozialer Netzwerke einsetzen. Diese Daten werden zu Werbezwecken im Rahmen der Verbesserung der kommerziellen Beziehung sowie Werbung, die Ihnen übermittelt wird, verwendet, um Ihnen ein persönliches und soziales Erlebnis zu bieten. Die seitens ORO VIVO in seinem eigenen Namen über die Website oder Dienste von ORO VIVO im Zusammenhang mit sozialen Netzwerken erfassten Daten unterliegen den vorliegenden Bedingungen.

ORO VIVO haftet nicht für die Verwendung der Daten seiner Kunden seitens der sozialen Netzwerke in deren eigenem Namen.

6. „Plugins“ und soziale Module

Die Website von ORO VIVO setzt „Plugins“ oder soziale Module ein. Hierbei handelt es sich insbesondere um kleine in die Website integrierte Schaltflächen, wie „Gefällt mir“, „Teilen“, von externen sozialen Netzwerken, wie Facebook, Twitter, Google+. Diese ermöglichen es, Inhalte mit „Gefällt mir“ zu markieren und Inhalte der Website von ORO VIVO in den sozialen Netzwerken zu teilen. Ruft der Kunde eine Website von ORO VIVO auf (Web oder mobil), die Plugins oder soziale Module enthält, wird eine Verbindung mit den Servern der sozialen Netzwerke hergestellt, die somit darüber in Kenntnis gesetzt werden, dass der Kunde die entsprechende Seite der aufgerufenen Website geöffnet hat, und dies sogar dann, wenn der Kunde kein Benutzerkonto bei Facebook oder Twitter hat; und sogar ohne Anmeldung bei Ihrem Facebook- oder Twitter-Konto.

Beispiel: Ist der Kunde in einem sozialen Netzwerk angemeldet, während er die Website  www.orovivo.de besucht, können die mit dem Kunden verbundenen sozialen Netzwerke seinen Besuch in der Zeitleiste des Benutzers des entsprechenden Netzwerks erwähnen.

Sollte der Kunde keine Veröffentlichung von seitens des Plugins aufgezeichneten Handlungen wünschen, muss er sich aus dem sozialen Netzwerk vor dem Besuch unserer Website abmelden.

Eine spezifische Funktion ermöglicht dem Kunden die Anmeldung und Tätigung von Einkäufen auf der Website von ORO VIVO mithilfe des Benutzerkontos von sozialen Netzwerken im Sinne der Vereinfachung seiner Einkäufe und dem Zugang zu den Dienstleistungen von ORO VIVO. Hierbei handelt es sich im Wesentlichen um Facebook Connect, Google Connect und PayPal. Verbindet sich der Kunde mit ORO VIVO mithilfe von Konten Dritter hat ORO VIVO Zugang zu bestimmten Informationen, um dem Kunden ein persönliches und soziales Erlebnis zu bieten. ORO VIVO kann den Kunden um eine Einwilligung für den Datenzugriff und das Teilen mit dessen externen Konten im Sinne der Verwaltung von Bestellungen und der Geschäftsbeziehung bitten. Diese Zusatzinformationen werden nicht an Dritte übermittelt ohne ausdrückliche Einwilligung des Kunden. Der Zugriff auf die Daten Dritter und die sich daraus ergebende Nutzung seitens ORO VIVO ist beschränkt. ORO VIVO nutzt ausschließlich die unbedingt notwendigen Daten für den Betrieb der verwendeten Anwendungen und ausschließlich im Rahmen der vorab beschriebenen Zwecke.

Kunden, die sich mit der Website von ORO VIVO über externe Konten verbinden, können nur über diese Konten hinzugefügte Informationen sehen, wenn sie Zugriff auf diese externen Konten haben. Der Kunde kann festlegen, welchen Typ von Informationen seine Freunde und Kontakte aufrufen können, indem er die Einstellungen direkt auf der Website des Dritten mit dieser Möglichkeit vornimmt.

Der Kunde wird bei jeder Anwendung über die verwendeten Daten sowie über die Art und Weise, wie diese verwendet, angezeigt, geteilt oder übertragen werden informiert.

Für weitere Informationen dazu, empfiehlt Ihnen ORO VIVO die allgemeinen Nutzungsbedingungen dieser Drittkonten über die folgenden Links anzuzeigen:

-          Facebook: https://defr-defr.facebook.com/terms

-          Google: https://policies.google.com/terms?gl=DE&hl=de

-          Paypal Connect:https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/servicedescription-full#6

7. Personalisierung von Werbung

Die Informationen, die der Kunde seitens ORO VIVO erhält, können in Abhängigkeit der von ORO VIVO über die sozialen Netzwerke erfassten Daten personalisiert werden. Durch Nutzung der Dienste von ORO VIVO (Website, Bestellung, Lieferung) oder die Zugehörigkeit einer Seite zu den sozialen Netzwerken von ORO VIVO, kann ORO VIVO Informationen über den Kunden, insbesondere über sein öffentliches Profil seine übersozialen Netzwerken mitgeteilten Interessen oder anderen Daten, für deren Empfang Sie ORO VIVO im Rahmen der Nutzung seiner Anwendungen autorisiert haben, erhalten. ORO VIVO kann in Abhängigkeit des Profils und der von Kunden veröffentlichten oder geteilten Informationen (Ihre Interessen) personalisierte Werbung insozialen Netzwerken anzeigen.

Sollte der Kunde nicht wünschen, dass soziale Netzwerke oder Dritte, wie ORO VIVO, Informationen auf Basis seines Profils oder Aktivitäten auf Websites, Geräten oder Anwendungen außerhalb von sozialen Netzwerken mit dem Ziel der Anzeige von Werbung erfassen, muss sich der Kunde auf die Bedingungen dieser sozialen Netzwerke beziehen, um die Bestimmungen für die Einstellung, Abmeldung oder Steuerung zur Anzeige von Werbung zu erfahren.

8. Rechte des Kunden

Gemäß dieser Bestimmungen hat der Kunde das Recht auf Zugang, Berichtigung, Einschränkung in Bezug auf die Datenverarbeitung, Widerspruch zur Verarbeitung, Korrektur und ebenfalls:

Recht auf Datenübertragbarkeit: Ab dem 25. Mai 2018 kann der Kunde unter bestimmten Umständen personenbezogene Daten, die er an ORO VIVO (in einem strukturierten, maschineninterpretierbaren Format übermittelt) kommuniziert hat, erhalten, um diese anderweitig wieder zu verwenden.

Recht auf Vergessen: Der Kunde kann in bestimmten Fällen die Löschung seiner personenbezogenen Daten verlangen, beispielsweise für den Widerruf seiner Einwilligung. Sollten personenbezogene Daten mit Dritten geteilt worden sein, informiert ORO VIVO diese über die Löschung im Rahmen des Möglichen. Auf schriftliche Anfrage des Kunden und im Rahmen der Verordnung können wir Subunternehmer, denen wir Daten für den direkten Kundenkontakt kommuniziert haben, ausweisen.

Automatisierte Entscheidung im Einzelfall („Profilierung“) Der Kunde hat das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, einschließlich Profilierung, die ihm gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder ihn in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt, sofern diese Profilierung nicht für den Abschluss oder die Durchführung eines Vertrags mit ORO VIVO erforderlich ist.

Der Kunde kann seine Rechte gemäß einer der nachfolgenden Modalitäten ausüben: Der Kunde kann jederzeit seine Liefer- oder Rechnungsadresse, seine persönlichen Daten sowie sein Passwort ändern oder alle anderen Anfragen in Bezug auf die Ausübung der ihm gesetzlich zugesicherten Rechte über sein Kundenkonto auf der Website www.orovivo.detätigen. Darüber hinaus kann er alle Anfragen oder Gesuche in Bezug auf seine Rechte telefonisch oder per E-Mail an den Kundenservice unter der folgenden Telefonnummer und Adresse richten: kundenservice@thomeurope.com oder telefonisch: 069/86799015 unter Angabe des Betreffs „Rechte betroffener Personen“ und beifügen einer Ausweiskopie.

Recht der Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde: Sollte der Kunde Grund zur Annahme haben, dass die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten rechtswidrig oder problembehaftet ist, verfügt über das Recht, die zuständige Aufsichtsbehörde zu kontaktieren. Hierzu kann eine Kontaktaufnahme mit der Datenschutzbehörde der Bundesrepublik Deutschland erfolgen:

Die Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit 
Husarenstraße 30
53117 Bonn
Tel. +49 228 997799 0; +49 228 81995 0
Fax +49 228 997799 550; +49 228 81995 550
E-Mail: poststelle@bfdi.bund.de 
Website: http://www.bfdi.bund.de/

Oder der bayerischen Behörde, da ORO VIVO seinen Geschäftssitz in Bayern hat:

Die Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit 
Husarenstraße 30
53117 Bonn
Tel. +49 228 997799 0; +49 228 81995 0
Fax +49 228 997799 550; +49 228 81995 550
E-Mail: poststelle@bfdi.bund.de 
Website: http://www.bfdi.bund.de/

9. Informationen im Zusammenhang mit Zahlungen

Für die Zahlung Ihrer Bestellungen werden Informationen und Bankverbindungen seitens unseres Zahlungsdienstleisters OGONE erfasst. Die Zahlungsabwicklung erfolgt extern durch die Firma Ogone, einem PCI-DSS seitens Visa und Mastercard zertifiziertem Unternehmen. Diese Norm stellt einen internationalen Sicherheitsstandard dar, die den Schutz von Kreditkartendaten gewährleistet. Die für die Verwaltung Ihrer Bestellungen sowie eventueller Reklamationen notwendigen Informationen in Bezug auf personenbezogene Daten der Kreditkarteninhaber werden für einen Zeitraum von 13 Monaten für Cash-Karten sowie 15 Monaten für Debit-Karten ab dem Zeitpunkt der Zahlungsabwicklung gespeichert.

10. Treueprogramm  

Unter Voraussetzung einer Einwilligung kann der Kunde am Treueprogramm von ORO VIVO teilnehmen.

Der Kunde kann zum Zeitpunkt seines Einkaufs auf der Website oder jederzeit in seinen persönlichen Konto in der Rubrik „Treueprogramm“ am Programm teilnehmen.

Die Bestimmungen des Treueprogramms im Rahmen der Nutzungsbedingungen können über den folgenden Link aufgerufen werden: http://www.orovivo.de/de/orovivo/allgemeine-verkaufsbedingungen#artikel-kundenkarte-1489137941126

11. Cookies

Unsere Politik zur Verwaltung von Cookies steht Ihnen unter dem folgenden Link zur Verfügung:

Sie können Cookies über unser Verwaltungstool für Cookies in der Fußzeile der Website von ORO VIVO (Link) verwalten.

12. Widerruf der Einwilligungserklärung

Da die Einwilligungserklärung die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten darstellt, kann der Kunde diese jederzeit widerrufen, dies insbesondere in den folgenden Fällen:

  • Für Marketingkommunikation (Newsletter): durch Anmeldung am Kundenkonto, Rubrik „Meine Abonnements“, oder durch Verwendung des in unseren Marketingkommunikationen vorhandenen Links für die automatische Abmeldung.
  • Für die Verwendung von Cookies: über unser Einwilligungstool für Cookies in der Fußzeile der Website.
  • Für andere Zwecke, wie dem Treueprogramm: durch Anmeldung am Kundenkonto, Rubrik „Treueprogramm“ oder den Versand einer E-Mail an oder die telefonische Kontaktaufnahme mit dem Kundendienst, dessen Kontaktdaten in Art. 8 aufgeführt werden.

Der Widerruf der Einwilligungserklärung wirkt sich nicht rückwirkend auf die bereits erfolgte Verarbeitung der Daten vor dem Datum des Widerrufs aus. 

13. Sicherheit von personenbezogenen Daten

Bestellungen, personenbezogene und im Rahmen der vorab erwähnten Zwecke erfasste Daten, wie Name, Adresse oder Informationen im Zusammenhang mit Zahlungsmitteln, werden durch spezifische Sicherheitssysteme geschützt.

Die Übermittlung dieser Daten erfolgt verschlüsselt mithilfe des SSL-Protokolls (Secure Socket Layer), einem von der Mehrheit der Internetbrowser eingesetzten Sicherheitsstandard. Der Einsatz dieser Verschlüsselungslösung macht Daten für eventuelle Dritte außerhalb von ORO VIVO unleserlich. 

ORO VIVO ergreift alle notwendigen Vorkehrungen für den Schutz der personenbezogenen Daten seiner Kunden.

ORO VIVO empfiehlt Ihnen darüber hinaus:

•  Niemals Passwörter zu übertragen

•  Internetbrowser einzusetzen, die weitestgehend SSL-Verschlüsselung einsetzen (beispielsweise im Rahmen von Zahlungsabwicklung)