Trusted Shops : 4,81 / 5 bei Trusted Shops

DATENSCHUTZ - Ihr gutes Recht - unsere Verpflichtung


Verantwortliche Stelle


OROVIVO AG, ein Unternehmen der THOM Group
Am Söldnermoos 17
85399 Hallbergmoos
Deutschland
Telefon: +49 811 99 88 66 84 84
E-Mail: [email protected]

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Daher möchten wir Sie nachfolgend darüber informieren, welche Daten Ihres Besuchs zu welchen Zwecken verwendet werden. Sollten darüber hinaus noch Fragen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten offenbleiben, können Sie sich gerne an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.
Die ständige technologische Weiterentwicklung, Änderungen unserer Services oder der Rechtslage sowie sonstige Gründe können Anpassungen unserer Datenschutzhinweise erfordern. Wir behalten uns deshalb vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit zu ändern und bitten Sie, sich regelmäßig über den aktuellen Stand zu informieren.

Datenschutzbeauftragter

Der Datenschutzbeauftragte der Verantwortlichen ist:

HBSN GmbH
Schloßbergstraße 28
38315 Hornburg

E-Mail: [email protected]
Telefon: 05334 / 9488467

1. Grundsätzliche Information zum Umgang mit Daten

Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Webseite sowie unserer Inhalte und Leistungen sowie zur Umsetzung unseres Unternehmensgegenstandes erforderlich ist. Die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Ausnahmen gelten in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

Zwecke und Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir verarbeiten personenbezogene Daten nur zur Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen oder zur Wahrung unserer überwiegenden berechtigten Interessen. Unsere berechtigten Interessen begründen sich aus der Umsetzung unseres Unternehmensgegenstandes.
Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art.6 Abs.1 lit.a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten.
Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art.6 Abs.1 lit.b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.
Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art.6 Abs.1 lit.c DSGVO als Rechtsgrundlage.
Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art.6 Abs.1 lit.d DSGVO als Rechtsgrundlage.
Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art.6 Abs.1 lit.f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

Kategorien von Empfängern und personenbezogener Daten, Herkunft derselben Datenübermittlung

Wir geben personenbezogene Daten zur Umsetzung unseres Unternehmensgegenstandes weiter an unsere Geschäftspartner und Dienstleister. Zur Umsetzung unseres Unternehmensgegenstandes verwenden wir typischerweise Kontakt- und Adressdaten unserer Kunden und Geschäftspartner. Die personenbezogenen Daten bekommen wir typischerweise direkt von dem Betroffenen oder mit Einverständnis des Betroffenen auch in Ausnahmefällen von Dritten.
Soweit in den folgenden Abschnitten nicht anderweitig dargestellt, findet eine Übermittlung Ihrer Daten an Dritte grundsätzlich nicht statt, es sei denn, wir sind gesetzlich dazu verpflichtet, oder die Datenweitergabe ist zur Durchführung des Vertragsverhältnisses erforderlich oder Sie haben zuvor ausdrücklich in die Weitergabe Ihrer Daten eingewilligt. Externe Dienstleister und Partnerunternehmen wie z.B. Online-Payment-Anbieter oder das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen erhalten Ihre Daten nur, soweit dies zur Abwicklung Ihrer Bestellung erforderlich ist. In diesen Fällen beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten jedoch auf das erforderliche Minimum. Soweit unsere Dienstleister mit Ihren personenbezogenen Daten in Berührung kommen, stellen wir sicher, dass diese die Vorschriften der Datenschutzgesetze in gleicher Weise einhalten. Bitte beachten Sie auch die jeweiligen Datenschutzhinweise der Anbieter. Für die Inhalte fremder Dienste ist der jeweilige Dienstanbieter verantwortlich, wobei wir im Rahmen der Zumutbarkeit eine Überprüfung der Dienste auf die Einhaltung der gesetzlichen Anforderungen überprüfen.

Datensicherheit

Wir haben umfangreiche technische und betriebliche Schutzvorkehrungen getroffen, um Ihre Daten vor zufälligen oder vorsätzlichen Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder dem Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsverfahren werden regelmäßig überprüft und dem technologischen Fortschritt angepasst.

Datenlöschung und Speicherdauer

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus dann erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

2. Allgemeine Datenerhebung bei Aufruf unserer Website

Sie können nahezu das gesamte Internetangebot dieser Webseite nutzen, ohne dass wir persönliche Daten von Ihnen benötigen. Lediglich einige wenige Angebote und Dienste, die Sie auf unseren Seiten finden, erfordern für ihre Nutzung die Angabe personenbezogener Daten. Bei der bloß informatorischen Nutzung der Webseite, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Die Verarbeitung technisch notwendiger Informationen, die wir aus Ihrem Gerät auslesen oder speichern, erfolgt auf Grundlage des §25 Abs.2 Nr.2 TTDSG. Im Rahmen der Interessenabwägung nach Art.6 Abs.1 lit.f DSGVO haben wir unser Interesse an der Bereitstellung und Ihr Interesse an einer datenschutzkonformen Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten berücksichtigt und abgewogen. Da die nachstehenden Daten zur Bereitstellung unseres Dienstes technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Webseite anbieten zu können und auch die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten, insbesondere Schutz vor Missbrauch zu bieten, sind wir zu dem Ergebnis gekommen, dass diese Daten -bei einer am Stand der Technik orientierten Gewährleistung der Datensicherheit- verarbeitet werden können, wobei Ihr Interesse an einer datenschutzkonformen Verarbeitung angemessen berücksichtigt wird.

Beschreibung und Umfang der Datenerhebung

Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners. Folgende Daten werden hierbei erhoben: Folgende Daten werden hierbei erhoben:

• Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
• Das Betriebssystem und Oberfläche des Nutzers
• Den Internet-Service-Provider des Nutzers
• Die IP-Adresse des Nutzers
• Zugriffsstatus/http-Statuscode
• Datum und Uhrzeit des Zugriffs
• Inhalt der Anforderung (konkrete Internetseite)
• jeweils übertragene Datenmenge
• Webseiten, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt
• Webseiten, die vom System des Nutzers über unsere Webseite aufgerufen werden
• Bei mobilen Endgeräten: Hersteller und Typenbezeichnung des Smartphones, Tablets oder Sonstigen mobilen Endgeräten
• Low-Level-Tracer

Diese Daten können jedoch nicht einer bestimmten Person zugeordnet werden; der einzelne Benutzer bleibt hierbei anonym. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Protokoll-Daten ist der §25 Abs.2 lit.1 des Gesetzes zur Regelung des Datenschutzes und des Schutzes der Privatsphäre in der Telekommunikation und bei Telemedien (TTDSG) sowie Art.6 Abs.1 lit.f Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

Zweck der Datenverarbeitung

Die vorübergehende Speicherung der Protokoll-Daten durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Webseite an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Webseite sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Webseite, zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sowie um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen. Insbesondere helfen sie uns unsere Webseite und unsere anderen informationstechnischen Systeme auf die Verwendeten Browser, Betriebssysteme und Endgeräte anzupassen. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.

Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Webseite ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spätestens sieben Tagen der Fall. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Webseite und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

3. Registrierung

Auf unserer Internetseite bieten wir Nutzern die Möglichkeit, sich unter Angabe personenbezogener Daten zu registrieren. Die Daten werden dabei in eine Eingabemaske eingegeben und an uns übermittelt und gespeichert. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt. Folgende Daten werden im Rahmen des Registrierungsprozesses erhoben:

• Anrede
• Vorname
• Nachname
• E-Mail
• Passwort
• Adresse
• Telefonnummer
• Firma (optional)
• Land

Im Zeitpunkt der Registrierung werden zudem folgende Daten gespeichert:

• Die IP-Adresse des Nutzers
• Datum und Uhrzeit der Registrierung
• Kundennummer
• Entity-ID
• E-Mail Hash

Im Rahmen des Registrierungsprozesses wird eine Einwilligung des Nutzers zur Verarbeitung dieser Daten eingeholt. Nach erfolgter Registrierung erhalten Sie einen persönlichen, passwortgeschützten Zugang und können die von Ihnen hinterlegten Daten einsehen und verwalten. Die Registrierung erfolgt freiwillig, kann aber Voraussetzung sein, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung ist Art.6 Abs.1 lit.b DSGVO. Die Registrierung dient der Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei der Nutzer ist oder der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen.

Zweck der Datenverarbeitung

Eine Registrierung des Nutzers ist für das Bereithalten bestimmter Inhalte und Leistungen, insbesondere der erweiterten Nutzung unseres Webshops auf unserer Webseite erforderlich. Eine Registrierung des Nutzers dient zusätzlich zur Erfüllung eines Vertrages mit dem Nutzer oder ist zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich. Die Registrierung bezieht sich insbesondere auf die Nutzung unseres Webshops.


Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist für die während des Registrierungsvorgangs erhobenen Daten der Fall, wenn die Registrierung auf unserer Internetseite aufgehoben oder abgeändert wird. Soweit die während des Registrierungsvorgangs erhobenen Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, dann ist dies erst dann der Fall, wenn die Daten für die Durchführung des Vertrages nicht mehr erforderlich sind. Auch nach Abschluss des Vertrags kann eine Erforderlichkeit, personenbezogene Daten des Vertragspartners zu speichern, bestehen, um vertraglichen oder gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen.

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Als Nutzer haben sie jederzeit die Möglichkeit, die Registrierung aufzulösen. Die über Sie gespeicherten Daten können Sie jederzeit abändern lassen. Sie können mit einer E-Mail an [email protected] eine Löschung bzw. Änderung Ihrer Daten anfordern. Sind die Daten zur Erfüllung eines Vertrages oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, ist eine vorzeitige Löschung der Daten nur möglich, soweit nicht vertragliche oder gesetzliche Verpflichtungen einer Löschung entgegenstehen.

4. Kontakt

Auf unserer Webseite ist ein Kontaktformular verfügbar, das für Ihre Anfragen an uns genutzt werden kann. Zur Beantwortung Ihrer Anfrage wird die E-Mail-Adresse, ebenso wie das Textfeld für Ihr Anliegen als Pflichtfeld benötigt. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit war, so werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns übermittelt und gespeichert. Diese Daten sind:

• Anrede
• Vor- und Nachname
• E-Mail Adresse
• Nachricht

Vor dem Zeitpunkt der Absendung der Nachricht werden keine Daten gespeichert. Weitere Angaben sind freiwillig. Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert. Es verfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die Daten Ihrer Anfrage werden zur Beantwortung durch uns verarbeitet. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art.6 Abs.1 lit.a DSGVO (Ihre Einwilligung).

Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt hieran auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten. Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.

Dauer der Speicherung

In der Regel werden die Daten Ihrer Anfragen für 12 Monate aufbewahrt, sofern sich kein anderer Verarbeitungszweck (z.B. Bestellung, Angebot, weiteren gesetzlichen oder vertraglichen Aufbewahrungspflichten) aus der Anfrage ergibt. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Nimmt der Nutzer per E-Mail Kontakt mit uns auf, so kann er der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden. Den Widerruf der Einwilligung sowie einen Widerspruch gegen die Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie per E-Mail an [email protected] erklären. Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

Datenverarbeitung bei der Verwendung von WhatsApp Business

Sie können sich über den Dienst WhatsApp mit uns in Verbindung setzen, um mit uns Kontakt aufzunehmen. Wir verarbeiten in diesem Fall Ihre verwendete Telefonnummer und die weiteren durch Sie übermittelten Informationen, um Ihre Fragen zu beantworten. Diese Datenverarbeitung beruht auf der Rechtsgrundlage des Art.6 Abs.1 lit.a DSGVO. Sie können uns auch auf alternativen Wegen, z. B via Telefon oder E-Mail, kontaktieren. Bitte nutzen Sie die Kontaktmöglichkeiten aus dieser Datenschutzerklärung oder unserem Impressum. Wir werden den Dienst WhatsApp Business, der durch die WhatsApp Ireland Limited mit Sitz in Irland angeboten wird. WhatsApp ist dabei als unser Auftragsverarbeiter tätig. Die dazugehörige Vereinbarung können Sie hier einsehen Bei der Nutzung von WhatsApp Business kann eine Übermittlung in die USA zur WhatsApp LLC erfolgen. Die rechtliche Grundlage für diese Übermittlung bilden die Standardvertragsklauseln für die Übermittlung personenbezogener Daten an Auftragsverarbeiter in Drittländer gem. Art.46 Abs.2 lit.c. DSGVO. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung bei WhatsApp finden Sie : hier.

5. Newsletter

Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sog. Double Opt-in-Verfahren und das Confirmed Opt-in-Verfahren. Das Double Opt-in Verfahren heißt, dass wir Ihnen nach Angabe Ihrer E-Mail-Adresse eine Bestätigungs-E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen. Wenn Sie dies nicht innerhalb einer Frist von 72 Stunden bestätigen, werden die angegebenen Daten automatisch gelöscht. Sofern Sie den Wunsch nach dem Empfang des Newsletters bestätigen, speichern wir Ihre E-Mail-Adresse so lange, bis Sie den Newsletter abbestellen. Die Speicherung dient alleine dem Zweck, Ihnen den Newsletter senden zu können. Des Weiteren speichern wir jeweils bei Anmeldung und Bestätigung Ihre IP-Adressen und die Zeitpunkte, um einen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten zu verhindern. Pflichtangabe für die Übersendung des Newsletters ist allein die E-Mail-Adresse. Die Angabe weiterer, gesondert markierter, Angaben ist freiwillig und wird allein zu einer Personalisierung des Newsletters verwendet. Auch diese Daten werden bei Widerruf vollständig gelöscht. Darüber hinaus speichern wir jeweils Ihre verwendeten IP-Adressen und Zeitpunkte der Anmeldung und Bestätigung. Zweck dieses Verfahrens ist, Ihre Anmeldung nachzuweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können. Nach Ihrer Bestätigung speichern wir Ihre Anmeldedaten zum Zwecke der Zusendung des Newsletters. Rechtsgrundlage ist Art.6 Abs.1 lit.a DSGVO. Sie können der Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse und der Verarbeitung und Nutzung der Daten zur Erstellung von Nutzungsprofilen jederzeit ohne Angabe von Gründen durch eine Nachricht an [email protected] oder über den Abmelde-Link des Email-Newsletters widersprechen, ohne dass Ihnen hierfür andere als die Übermittlungskosten entstehen. Der Versanddienstleister speichert zudem Cookies durch Ihren Web-Browser auf Ihrem Computer. Die Cookies und die in ihnen gespeicherten Identifikationsnummern werden nicht mit Ihrem Namen, Ihrer Anschrift, E-Mail-Adresse oder anderen persönlich identifizierbaren Informationen zusammengeführt, es sei denn, dass Sie uns ausdrücklich erlaubt haben, dass wir Ihnen speziell auf Ihre Interessen ausgerichtete Informationen zusenden dürfen. Der Versanddienstleister nutzt diese Cookies, um Ihren Browser wiederzuerkennen, so dass wir Ihre Bewegungen auf unserer Webseite nachvollziehen und den Erfolg bestimmter Marketing-Maßnahmen erfassen und messen können. Diese Informationen nutzen wir, um unsere Webseite und unsere E-Mail-Newsletter zu verbessern, insbesondere indem wir unsere Informationen und Angebote an die individuellen Interessen und Bedürfnisse der Nutzer anpassen. Die Speicherung der Cookies des Versanddienstleisters erfolgt auf Grundlage von Art.6 Abs.1 lit.a DSGVO. Der Betreiber der Webseite hat ein berechtigtes Interesse an der anonymisierten Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren. Mit den so gewonnenen Daten erstellen wir ein pseudonymes Nutzerprofil, um Ihnen den Newsletter auf Ihre Interessen zugeschnitten zur Verfügung stellen zu können. Dabei werden folgende Daten erhoben:br>
• Haben Sie den Newsletter geöffnet? Und was haben Sie darin angeklickt?
• Wann und wie lange surfen Sie bei uns? Welche Produkte und Kategorien schauen Sie sich an?
• Wann und was haben Sie gekauft? Aus welcher Kategorie und zu welchem Betrag? Und: Haben Sie Ihre Bestellung eventuell abgebrochen?

Diese Daten verknüpfen wir mit ihrem Useraccount, sofern sie sich angemeldet haben.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage ist Art.6 Abs.1 lit.a DSGVO (Einwilligung). Im Rahmen der Anmeldung zum Newsletter wird Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Sie können Ihre Einwilligung zum Erhalt unseres Newsletters jederzeit mit der Wirkung für die Zukunft widerrufen. Ihre Daten werden dann unverzüglich gelöscht, soweit nicht gesetzliche oder vertraglichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

6. Ihre Bestellung in unserem Online Shop

Wenn Sie in unserem Webshop/stationären Shop bestellen möchten oder eine Reparatur in Auftrag geben, ist es für den Vertragsschluss erforderlich, dass Sie Ihre personenbezogenen Daten angeben, die wir für die Abwicklung Ihrer Bestellung/Reparatur benötigen. Für die Abwicklung der Verträge notwendige Pflichtangaben sind gesondert markiert, weitere Angaben sind freiwillig. Die von Ihnen angegebenen Daten verarbeiten wir zur Abwicklung Ihrer Bestellung/Reparatur.

Weitergabe personenbezogener Daten zur Bestellabwicklung

Die von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden im Rahmen der Vertragsabwicklung an das mit der Lieferung beauftragte Transportunternehmen, soweit dies zur Lieferung der Ware erforderlich ist, sowie an den von Ihnen ausgewählten Zahlungsdienstleister weitergegeben. Die Weitergabe umfasst ausschließlich Daten, die für die Zustellung bzw. Bezahlung der Ware/Reparatur erforderlich sind. Des weiteren nutzen wir zur Abwicklung von Bestellungen/Reparaturen im Rahmen der Auftragsverarbeitung die IT-Systeme unserer Muttergesellschaft THOM SAS, 55 rue d’Amsterdam, 75008 Paris, Frankreich (Rechtsgrundlage Art.6 Abs.1 lit.f (berechtigtes Interesse). Als berechtigtes Interesse der OROVIVO bzw. THOM gelten auch interne Verwaltungszwecke (Erwägungsgrund 48)). Die Verarbeitung erfolgt auf Basis eines Vertrages mit der THOM SAS.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage ist Art.6 Abs.1 lit.b DSGVO. Sie können Sich freiwillig auch ein Nutzerkonto anlegen, durch das wir Ihre Daten für spätere weitere Einkäufe speichern können. Diese Registrierung richtet sich nach Ziffer 3 dieser Erklärung. Wir können die von Ihnen angegebenen Daten zudem verarbeiten, um Sie über weitere interessante Produkte aus unserem Portfolio zu informieren oder Ihnen E-Mails mit technischen Informationen zukommen zu lassen. Wir sind aufgrund handels- und steuerrechtlicher Vorgaben verpflichtet, Ihre Adress-, Zahlungs- und Bestelldaten für die Dauer von zehn (10) Jahren zu speichern. Allerdings nehmen wir nach zwei (2) Jahren eine Einschränkung der Verarbeitung vor, d.h. Ihre Daten werden nur zur Einhaltung der gesetzlichen Verpflichtung eingesetzt. Sie können der Verwendung Ihrer Daten zu Werbe- und Datenanalysezwecken jederzeit widersprechen. Senden Sie Ihren Widerspruch bitte an [email protected]. Zur Verhinderung unberechtigter Zugriffe auf Ihre persönlichen Daten, insbesondere Finanzdaten, wird der Bestellvorgang per hybriden Verschlüsselungsprotokolls zur sicheren Datenübertragung „Secure Socket Layer“ (SSL) verschlüsselt.

7. Unsere Zahlungsdienstleister

PayPal

PayPal (PayPal (Europe) S.a.r.l. et Cie, S.C.A. 22-24 Boulevard Royal 2449 Luxemburg) ist eine Zahlungsmethode, die ein sogenanntes E-Wallet ist. Das bedeutet, der Kunde hinterlegt bei PayPal eine eigentliche Zahlmethode und loggt sich während des Zahlprozesses bei uns in seinen PayPal Account ein, um dort die Zahlung zu bestätigen. Der Login erfolgt dabei auf der Seite von PayPal und der Kunde muss keine Zahldaten teilen. Allerdings werden an PayPal bei der Verwendung dieser Zahlungsmethode folgende Daten übertragen: Betrag, Bestellnummer, Name (sowohl von Rechnungs- als auch Lieferadresse), Adresse (sowohl von Rechnungs- als auch Lieferadresse), E-Mail, Telefonnummer. Zweck der Datenverarbeitung ist die Durchführung Ihrer Zahlung per PayPal. Wir erhalten von PayPal verknüpft mit den obengenannten Daten eine Zahlungsbestätigung mit der Uhrzeit der Zahlung. Rechtsgrundlage ist Art.6 Abs.1 lit.b DSGVO. Die beschriebene Datenübermittlung erfolgt gleichzeitig auch zum Zwecke der Betrugsprävention bei Paypal. Deshalb ist zusätzliche Rechtsgrundlage Art.6 Abs.1 lit.f DSGVO. Sofern Sie Ihre Zahlung per PayPal abwickeln, ist ein Widerspruchsrecht ausgeschlossen, da die Verarbeitung Ihrer Daten zwingend erforderlich ist.

Adyen

Adyen N.V., ist ein niederländischer Dienstleister auf dem Gebiet der Zahlungsabwicklung mit Sitz in Simon Carmiggeltstraat 6-50, 1011 DJ Amsterdam, Holland. Für Kartentransaktionen verwenden wir ein iFrame welches von Adyen zur Verfügung gestellt wird und in unserem Webshop integriert ist. Daher müssen Kunden keine Kartendaten mit uns teilen. Wir erhalten auch von Adyen keine anderen personenbezogenen Daten. Allerdings werden an Adyen bei der Verwendung dieser Zahlungsmethode folgende Daten übertragen: Betrag, Bestellnummer, Name (sowohl von Rechnungs- als auch Lieferadresse), Adresse(sowohl von Rechnungs- als auch Lieferadresse), E-Mail, Telefonnummer, Pseudocardpan. Die Daten aus Kartenzahlungen werden von Adyen wiederum an unsere akquirierenden Banken weitergeben damit die Transaktion bei der Kartenausgebenden Bank auf der Karte belastet werden kann. Zweck der Datenverarbeitung ist die Durchführung Ihrer Zahlung per Kartentransaktion. Rechtsgrundlage ist Art.6 Abs.1 lit.b DSGVO. Die beschriebene Datenübermittlung erfolgt gleichzeitig auch zum Zwecke der Betrugsprävention bei Adyen. Deshalb ist zusätzliche Rechtsgrundlage Art.6 Abs.1 lit.f DSGVO. Sofern Sie Ihre Zahlung per Karten-Zahlung abwickeln, ist ein Widerspruchsrecht ausgeschlossen, da die Verarbeitung Ihrer Daten zwingend erforderlich ist.

Amazon Pay

Bei Auswahl der Zahlungsart "Amazon Pay" erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsdienstleister Amazon Payments Europe s.c.a., 5 Rue Plaetis, L-2338 Luxemburg (im Folgenden: „Amazon Payments“), an den wir Ihre im Rahmen des Bestellvorgangs mitgeteilten Informationen nebst den Informationen über Ihre Bestellung gemäß Art.6 Abs.1 lit.b DSGVO weitergeben. Die Weitergabe Ihrer Daten erfolgt ausschließlich zum Zwecke der Zahlungsabwicklung mit dem Zahlungsdienstleister Amazon Payments und nur insoweit, als sie hierfür erforderlich ist. Amazon Payments behält sich die Durchführung einer Bonitätsauskunft vor. Das Ergebnis der Bonitätsprüfung in Bezug auf die statistische Zahlungsausfallwahrscheinlichkeit verwendet Amazon Payments zum Zwecke der Entscheidung über die Bereitstellung der jeweiligen Zahlungsmethode. Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte enthalten (sog. Score-Werte). Soweit Score-Werte in das Ergebnis der Bonitätsauskunft einfließen, haben diese ihre Grundlage in einem wissenschaftlich anerkannten mathematisch-statistischen Verfahren. In die Berechnung der Score-Werte fließen unter anderem Anschriftendaten ein. Sofern Sie Ihre Zahlung per Amazon Pay abwickeln, ist ein Widerspruchsrecht ausgeschlossen, da die Verarbeitung Ihrer Daten zwingend erforderlich ist.

SOFORT

Bei Auswahl der Zahlungsart „SOFORT“ erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsdienstleister SOFORT GmbH, Theresienhöhe 12, 80339 München, Deutschland (im Folgenden „SOFORT“), an den wir Ihre im Rahmen des Bestellvorgangs mitgeteilten Informationen nebst den Informationen über Ihre Bestellung gemäß Art.6 Abs.1 lit.b DSGVO weitergeben. Dazu benötigt die Sofort GmbH die IBAN sowie PIN und TAN Ihres Online-Banking-Accounts. Im Rahmen des Bestellprozesses werden Sie automatisch auf das sichere Zahlungsformular der Sofort GmbH weitergeleitet. Unmittelbar im Anschluss erhalten Sie die Bestätigung der Transaktion. Daraufhin erhalten wir direkt die Überweisungsgutschrift. Sofortüberweisung als Zahlungsart kann jeder nutzen, der über ein freigeschaltetes Online-Banking-Konto mit PIN-/TAN-Verfahren verfügt. Bitte beachten Sie, dass einige wenige Banken die Zahlung per Sofortüberweisung noch nicht unterstützen. Sofern Sie Ihre Zahlung per SOFORT abwickeln, ist ein Widerspruchsrecht ausgeschlossen, da die Verarbeitung Ihrer Daten zwingend erforderlich ist.

8. Cookies

Um unser Webangebot zu verbessern und die Nutzung für Sie so optimal wie möglich zu gestalten, aber auch zu Werbezwecken, verwenden wir Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die beim Aufruf unserer Webseite auf Ihrem Computer hinterlegt werden und eine erneute Zuordnung Ihres Browsers ermöglichen. Cookies speichern Informationen, wie beispielsweise Ihre Spracheinstellung, die Besuchsdauer auf unserer Webseite oder Ihre dort getroffenen Eingaben. Dadurch wird vermieden, dass bei jeder Nutzung alle erforderlichen Daten erneut eingegeben werden müssen. Außerdem ermöglichen uns Cookies, Ihre Präferenzen zu erkennen und unsere Webseite nach Ihren Interessengebieten auszurichten. Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Wenn Sie das Speichern von Cookies verhindern möchten, können Sie in den Browser-Einstellungen "keine Cookies akzeptieren" wählen. Wie das im Einzelnen funktioniert, können Sie der Anleitung Ihres Browser-Herstellers entnehmen. Cookies, die bereits auf Ihrem Rechner hinterlegt sind, können Sie jederzeit löschen. Wir weisen allerdings darauf hin, dass unser Webangebot ohne Cookies eventuell nur eingeschränkt nutzbar ist. Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Notwendige Cookies sind erforderlich, um die Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen und eine Abschaltung ist nicht möglich.

AUF UNSERER WEBSITE VERWENDETE COOKIE-TYPEN

Die Website von OROVIVO setzt mehrere Cookie-Typen ein.

Cookies, die für die Verwendung der Website notwendig sind:

Sie ermöglichen die Verwendung der wesentlichen Funktionen der Webseite von OROVIVO, wie den Kauf von Schmuckwaren oder beispielsweise den Zugang zu Ihrem persönlichen Konto. Durch die Deaktivierung dieser Cookies stehen Ihnen diese Funktionen nicht länger zur Verfügung. Diese Cookies erfassen keinerlei persönliche Informationen und die gespeicherten Informationen lassen sich nicht für kommerzielle Zwecke einsetzen.

Performance-Cookies

Performance-Cookies ermöglichen es uns eine Optimierung unserer Webseite und die Erkennung eventueller technischer Probleme, denen Sie möglicherweise begegnen. Diese Cookies ermöglichen uns die Erfassung von Informationen über Ihre Verwendung der Webseite www.orovivo.de, die Anzahl der von Ihnen besuchten Seiten, die Anzahl der angezeigten Fehlernachrichten, die Besuchszeit einer Seite oder darüber hinaus die Mausklicks auf eine Zone der Webseite. Die gespeicherten Informationen lassen sich nicht für kommerzielle Zwecke einsetzen.

Cookies zur Personalisierung

Cookies zur Personalisierung ermöglichen uns die Speicherung Ihrer Auswahl und Einstellungen. Die gespeicherten Daten umfassen unter anderem das Land Ihres Wohnorts, Ihre Sprache, Ihren letzten Kauf oder mit die Ihrem OROVIVO-Konto verbundenen Bestellungen. Bei Deaktivierung dieser Cookies: - werden bestimmte Seiten der Website www.orovivo.de nicht mehr ordnungsgemäß dargestellt (beispielsweise Seiten in Zusammenhang mit Ihrem Orovivo-Konto), - die von Orovivo angebotene Online-Hilfe ist eingeschränkt, - Ihre bevorzugten Einstellungen für bestimmte Funktionen lassen sich nicht speichern.

Werbe-Cookies

Bewertungs-Cookies - ermöglichen Ihnen die Bewertung der Effizienz unserer Werbekampagnen. Tatsächlich erfassen und bewerten wir die Anzahl der Verkäufe und Klicks in Abhängigkeit unserer Ausgaben für Werbung. Wir teilen diese Informationen mit unseren Partnern (darunter Selligent, Renatbiliweb, Lengow, Ividence, Nextag, Twenga, Shopzilla, Google, ContentSquare, Natexo, Bing Ads, Zanox, stylefruits, ESV Digital et Exelate,AB Tasty, Batch, Bing, ContentSquare, Google Ads, Facebook, Google Analytics, Pinterest, Salecycle, Syte, T2S, Tiktok, Trustedshop, Yext ).

Targeting-Cookies - ermöglichen uns die Kenntnis:

- Des Inhalts der von Ihnen aufgerufenen Seiten,
- Der Informationen, die Sie sich bei Ihrer Anmeldung auf anderen Websites zu teilen entschlossen haben,
- Der Seiten und Websites, die vorab oder direkt vor dem Besuch der Website www.orovivo.de aufgerufen wurden.

Wir können Ihnen darüber hinaus ebenfalls personalisierte Werbung auf Grundlage Ihrer Präferenzen anbieten. Cookies für Retargeting-Kampagnen - Wir bieten im Rahmen unserer Retargeting-Kampagnen bieten wir in Zusammenarbeit mit Salecycle ein Partnerschaftsprogramm an.

INFORMATIONEN ZU DEN EINGESETZTEN COOKIES

Wir setzen Cookies ein, um unsere Webseite nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann. In den Cookies werden dabei folgende Daten gespeichert und übermittelt: Es folgt eine Auflistung der gespeicherten Daten. Beispiele können sein:
• Spracheinstellungen
• Log-In-Informationen

Wir verwenden auf unserer Website darüber hinaus Cookies, die eine Analyse des Surfverhaltens der Nutzer ermöglichen. Auf diese Weise können folgende Daten übermittelt werden: Es folgt eine Auflistung der erhobenen Daten. Diese können beispielsweise sein:

• Eingegebene Suchbegriffe
• Häufigkeit von Seitenaufrufen
• Inanspruchnahme von Website-Funktionen
• Geräte- bzw. Browserinformationen
• Angesehene Produkte und Kategorien
• Aufruf der Wunschliste und des Warenkorbes sowie das Hinzufügen von neuen Produkten
• Anzahl der Produkte im Warenkorb
• Herkunftsort der Seitenbesucher
• Gekürzte IP-Adresse
• E-Mail Hash

Die auf diese Weise erhobenen Daten der Nutzer werden durch technische Vorkehrungen pseudonymisiert. Beim Aufruf unserer Webseite wird der Nutzer über die Verwendung von Cookies zu Analysezwecken informiert. In diesem Zusammenhang erfolgt auch ein Hinweis auf diese Datenschutzerklärung.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verwendung von Cookies ist Art.6 Abs.1 lit.a DSGVO (Einwilligung der Verarbeitung für statistische Zwecke, zur Optimierung der Darstellung oder zu Marketingzwecken). Wird die Einwilligung zur Verwendung von Cookies nicht erteilt, können einige Angebote der Webseite nicht oder unvollständig genutzt werden. Für technisch notwendige Cookies zur Bereitstellung der Webseite ist die Rechtsgrundlage §25 Abs.2 Nr.2 TTDSG maßgeblich.

Zweck der Datenverarbeitung

Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist, die Nutzung von Webseiten für die Nutzer zu vereinfachen. Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird. Für folgende Funktionen benötigen wir Cookies:
• Warenkorb
• Schutz vor Angriffen auf die Website
• Merken von Session – Einstellungen
Die durch technisch notwendige Cookies erhobenen Nutzerdaten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet. Die Verwendung der Analyse-Cookies erfolgt zu dem Zweck, die Qualität unserer Webseite und ihre Inhalte zu verbessern. Durch die Analyse-Cookies erfahren wir, wie die Webseite genutzt wird und können so unser Angebot stetig optimieren. Zudem können wir hiermit eine Qualitätssicherung sicherstellen und stetig die Benutzererfahrung verbessern.

Dauer der Speicherung, Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unsere Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Webseite deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Webseite vollumfänglich genutzt werden. Unsere Website verwendet transistente Cookies. Diese werden automatisch gelöscht, wenn Sie Ihren Browser schließen. Typischerweise handelt es sich um sog. Session-Cookies. Diese speichern eine sog. Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Diese Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen. Unsere Website verwendet auch persistente Cookies. Diese werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Auch diese Cookies können Sie jederzeit löschen. Unsere Webseite nutzt ebenfalls Flash-Cookies. Die genutzten Flash-Cookies werden nicht durch Ihren Browser erfasst, sondern durch Ihr Flash-Plug-In. Weiterhin nutzen wir HTML5 storage objects, die auf ihrem Endgerät abgelegt werden. Diese Objekte speichern die erforderlichen Daten unabhängig von Ihrem verwendeten Browser und haben kein automatisches Ablaufdatum. Sie können teilweise die Nutzung von Flash-Cookies auch durch Änderungen der Einstellung Ihres Flash Players unterbinden. Die Nutzung von HTML5 storage objects können Sie verhindern, indem Sie in Ihrem Browser den privaten Modus einsetzen. Zudem empfehlen wir, regelmäßig Ihre Cookies und den Browser-Verlauf manuell zu löschen.

9. Drittanbieter Technologien & Cookies

Technologien & Cookies von Drittanbietern werden von Organisationen gesetzt, die nicht Betreiber der Webseite sind, die der User besucht. Diese Technologien & Cookies werden zum Beispiel von Marketing-Unternehmen verwendet.

Adobe Tracker

Wir nutzen folgende Technologie der Adobe Systems Software Ireland Limited (4-6 Riverwalk, Citywest Business Campus, Dublin 24, Republic of Ireland): Adobe Advertising Cloud Everest Tech (AdobeSystem Ireland Ltd.) ist eine Werbelösung, die es Unternehmen ermöglicht, ihre Online-Werbung in Suchmaschinen zu optimieren. Daher setzt Adobe ein Cookie sobald Sie nach einem Klick in der Google Suchmaschine auf orovivo.de etwas gekauft oder in den Warenkorb gelegt haben Es werden nur Informationen wie Keyword, OrderID, ProduktID und Umsatz an Adobe übermittelt. Laut Adobe werden keine weiteren personenbezogenen Daten erhoben. Soweit Daten außerhalb der EU/des EWR verarbeitet werden und kein dem europäischen Standard entsprechendes Datenschutzniveau besteht, haben wir zur Herstellung eines angemessenen Datenschutzniveaus mit dem Dienstleister EU-Standardvertragsklauseln geschlossen. Eine Übermittlung von Daten in die USA und ein Zugriff US-amerikanischer Behörden auf die bei Microsoft gespeicherten Daten kann nicht ausgeschlossen werden. Die USA gelten derzeit aus datenschutzrechtlicher Sicht als Drittland. Sie haben dort nicht die gleichen Rechte wie innerhalb der EU/ des EWR. Ggf. stehen Ihnen keine Rechtsbehelfe gegen Zugriffe von Behörden zu. Garantien gem. Art. 44 ff. DSGVO bestehen durch den Abschluss eines Auftragsverarbeitungsvertrages mit Standard Vertragsklauseln. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art.6 Abs.1 lit.a DSGVO . Wir benutzen den Dienstleister Adobe um unsere Suchmaschinen Kampagnen auf Google zu optimieren und dadurch unsere Werbeeffizienz zu verbessern. Wenn Sie nicht möchten, dass Adobe Anonymisierte Daten erhält, können sie sich hier abmelden. Wenn Sie weitere Informationen zu Adobe erfahren möchten, dann finden Sie alle Datenschutzthemen hier.

Google Tracker

Wir nutzen folgende Technologie der Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, welche ein Teil der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“) ist. Soweit Daten außerhalb der EU/des EWR verarbeitet werden und kein dem europäischen Standard entsprechendes Datenschutzniveau besteht, haben wir zur Herstellung eines angemessenen Datenschutzniveaus mit dem Dienstleister EU-Standardvertragsklauseln geschlossen. Die Muttergesellschaft von Google Ireland, Google LLC, hat Ihren Sitz in Kalifornien, USA. Eine Übermittlung von Daten in die USA und ein Zugriff US-amerikanischer Behörden auf die bei Google gespeicherten Daten kann nicht ausgeschlossen werden. Die USA gelten derzeit aus datenschutzrechtlicher Sicht als Drittland. Sie haben dort nicht die gleichen Rechte wie innerhalb der EU/ des EWR. Ggf. stehen Ihnen keine Rechtsbehelfe gegen Zugriffe von Behörden zu. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen von Google Analytics und zum Datenschutz bei Google finden Sie hier

Google AdWords und Conversion Tracking

Um auf unsere Dienstleistungen aufmerksam zu machen, schalten wir Google-Adwords-Anzeigen und nutzen im Rahmen dessen das Google Conversion-Tracking zum Zwecke einer personalisierten, interessen- und standortbezogenen Online-Werbung. Die Option, die IP-Adressen zu anonymisieren, wird beim Google Tag Manager über eine interne Einstellung geregelt, die im Source dieser Seite nicht sichtbar wird. Diese interne Einstellung ist so gesetzt, dass Anonymisierung der IP-Adressen erreicht wird. Die Anzeigen werden nach Suchanfragen auf Webseiten des Google-Werbenetzwerkes eingeblendet. Wir haben die Möglichkeit unsere Anzeigen mit bestimmten Suchbegriffen zu kombinieren. Mit Hilfe von Cookies können wir Anzeigen basierend auf den vorangegangen Besuchen eines Nutzers auf unserer Webseite schalten. Beim Klick auf eine Anzeige wird auf dem Computer des Nutzers durch Google ein Cookie gesetzt. Weitergehende Informationen zur eingesetzten Cookie-Technologie finden Sie auch bei den Hinweisen von Google zu den Webseite-Statistiken und in den Datenschutzbestimmungen. Mit Hilfe dieser Technologie erhalten Google und wir Informationen darüber, dass ein Nutzer auf eine Anzeige geklickt hat und zu unseren Webseiten weitergeleitet wurde. Die hierbei erlangten Informationen werden ausschließlich für eine statistische Auswertung zur Anzeigenoptimierung genutzt. Wir erhalten keine Informationen, mit denen sich Besucher persönlich identifizieren lassen. Die uns von Google zur Verfügung gestellten Statistiken beinhalten die Gesamtzahl der Nutzer, die auf eine unserer Anzeigen geklickt haben, und ggf., ob diese zu einer mit einem Conversion-Tag versehenen Seite unseres Webauftrittes weitergeleitet wurden. Anhand dieser Statistiken können wir nachvollziehen, bei welchen Suchbegriffen besonders oft auf unsere Anzeige geklickt wurde und welche Anzeigen zu einer Kontaktaufnahme über das Kontaktformular durch den Nutzer führen. Wenn Sie das nicht möchten, können Sie das Speichern des für diese Technologien erforderlichen Cookies beispielsweise über die Einstellungen Ihres Browsers unterbinden. In diesem Fall fließt Ihr Besuch nicht in die Nutzerstatistiken ein. Sie können die Teilnahme an diesem Tracking-Verfahren auf verschiedene Weise verhindern: a) durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software, insbesondere führt die Unterdrückung von Drittcookies dazu, dass Sie keine Anzeigen von Drittanbietern erhalten; b) durch Deaktivierung der Cookies für Conversion-Tracking, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „www.googleadservices.com“ blockiert werden, https://www.google.de/settings/ads, wobei diese Einstellung gelöscht werden, wenn Sie Ihre Cookies löschen; c) durch Deaktivierung der interessenbezogenen Anzeigen der Anbieter, die Teil der Selbstregulierungs-Kampagne „About Ads“ sind, über den Link http://www.aboutads.info/choices, wobei diese Einstellung gelöscht wird, wenn Sie Ihre Cookies löschen; d) durch dauerhafte Deaktivierung in Ihren Browsern Firefox, Internetexplorer oder Google Chrome unter dem Link http://www.google.com/settings/ads/plugin. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieses Angebots vollumfänglich nutzen können. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Art.6 Abs.1 lit.a DSGVO. Die Daten dienen wiederum der stetigen Verbesserung unseres Webangebots und unseres Werbeauftritts. Wir und Google erhalten allerdings weiterhin die statistische Information, wie viele Nutzer wann diese Seite besucht haben. Wenn Sie auch in diese Statistik nicht aufgenommen werden möchten, können Sie dies mit Hilfe von zusätzlichen Programmen für Ihren Browser (beispielsweise mit dem Add-on Ghostery) unterbinden.Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen von Google Analytics und zum Datenschutz bei Google finden Sie hier

Google AdWords und Google Analytics Remarketing Lists for Search Ads (RLSA)

orovivo.de nutzt Google AdWords und Google Analytics Remarketing Lists for Search Ads (RLSA). Hierbei werden User, die orovivo.de besuchen über ein Google Tag erfasst und das Verhalten aufgezeichnet. Ihre Listenzugehörigkeit hat eine Standarddauer von 30 Tagen und eine Maximaldauer von 540 Tagen. Die durch das Cookie erfassten Informationen sind solche über Ihre Benutzung der Webseite wie:
• Browser-Typ/-Version,
• verwendetes Betriebssystem,
• Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite),
• Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse),
• Uhrzeit der Serveranfrage

Durch die aufgezeichneten Verhaltensmuster wie beispielsweise die Verweildauer auf der Seite, abgeschlossene Käufe, Warenkorbabbrüche oder, direkte Abbrüche des Besuches (Bounces) kann die Werbung auf den Suchergebnisseiten von Google angepasst werden. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, haben wir mit Google einen Auftragsverarbeitungsvertrag inkl. Standard-Vertragsklauseln abgeschlossen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art.6 Abs.1 lit.a DSGVO. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen von Google Analytics und zum Datenschutz bei Google finden Sie hier

Google Shopping Reviews

orovivo.de nutzt Google Shopping Reviews. Hierbei wird Käufern nach Zustellung der Bestellung die Möglichkeit gegeben, eine Bewertung von orovivo.de für andere potentielle Kunden abzugeben. Sollte ein Käufer hierzu zustimmen, werden folgende Informationen übermittelt:

• Bestellnummer
• E-Mail Adresse (zur Zusendung der Bewertungsumfrage)
• Geschätzter Lieferzeitpunkt (für den Zeitpunkt der Zusendung der Umfrage)

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art.6 Abs.1 lit.a DSGVO. Diese Daten müssen erhoben werden, damit Ihnen bei Einwilligung nach Zustellung Ihrer Bestellung der von uns beauftragte Dritte Google Shopping Reviews Ihnen eine von uns unabhängige Umfrage zukommen lassen kann. Die Speicherdauer Ihrer Daten beträgt 12 Monate.Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen von Google Analytics und zum Datenschutz bei Google finden Sie hier

Google Analytics

Soweit Sie Ihre Einwilligung erklärt haben, wird auf dieser Website Google Analytics 3 und Google Analytics 4 eingesetzt, ein Webanalysedienst der Google LLC. Verantwortliche Stelle für Nutzer in der EU/ dem EWR und der Schweiz ist Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland („Google“).

Umfang der Verarbeitung

Google Analytics verwendet Cookies, die eine Analyse der Benutzung unserer Webseiten durch Sie ermöglichen. Die mittels der Cookies erhobenen Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Bei Google Analytics ist die Anonymisierung von IP-Adressen aktiviert. Aufgrund der IP-Anonymisierung wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird laut Google nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Während Ihres Website-Besuchs wird Ihr Nutzerverhalten in Form von „Ereignissen“ erfasst. Ereignisse können sein:
• Seitenaufrufe
• Erstmaliger Besuch der Website
• Start der Sitzung
• Ihr „Klickpfad“, Interaktion mit der Website
• Scrolls (immer wenn ein Nutzer bis zum Seitenende (90%) scrollt)
• Klicks auf externe Links
• interne Suchanfragen
• Interaktion mit Videos
• Dateidownloads
• gesehene / angeklickte Anzeigen
• Spracheinstellung

Außerdem wird erfasst:
• Ihr ungefährer Standort (Region)
• Ihre IP-Adresse (in gekürzter Form)
• technische Informationen zu Ihrem Browser und den von Ihnen genutzten Endgeräten (z.B. Spracheinstellung, Bildschirmauflösung)
• Ihr Internetanbieter
• die Referrer-URL (über welche Website/ über welches Werbemittel Sie auf diese Website gekommen sind)

Zwecke der Verarbeitung

Nutzung der Website auszuwerten und um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen. Die durch Google Analytics bereitgestellten Reports dienen der Analyse der Leistung unserer Website und des Erfolgs unserer Marketing-Kampagnen.

Empfänger

Empfänger der Daten sind/können sein: • Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (als Auftragsverarbeiter nach Art. 28 DSGVO)
• Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA
• Alphabet Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA
Es ist nicht auszuschließen, dass US-amerikanische Behörden auf die bei Google gespeicherten Daten zugreifen.

Speicherdauer

Die von uns gesendeten und mit Cookies verknüpften Daten werden nach 14 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat.
Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung gem. Art.6 Abs.1 lit.a DSGVO.

Widerruf

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie die Cookie-Einstellungen aufrufen und dort Ihre Auswahl ändern. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt davon unberührt.
Sie können die Speicherung von Cookies auch von vornherein durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Wenn Sie Ihren Browser so konfigurieren, dass alle Cookies abgelehnt werden, kann es jedoch zu Einschränkung von Funktionalitäten auf dieser und anderen Websites kommen. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie

a. Ihre Einwilligung in das Setzen des Cookies nicht erteilen oder
b. das Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics hier herunterladen und installieren.
Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen von Google Analytics und zum Datenschutz bei Google finden Sie hier.

Google Tag Manager

Wir verwenden den Dienst namens Google Tag Manager von Google. "Google" ist eine Firmengruppe und besteht aus den Firmen Google Ireland Ltd. (Anbieter des Dienstes), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland sowie Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA sowie andere verbundene Unternehmen der Google LLC. Der Google Tag Manager ist ein Hilfsdienst und verarbeitet selbst personenbezogenen Daten nur zu technisch notwendigen Zwecken. Der Google Tag Manager sorgt für das Laden anderer Komponenten, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen. Der Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu. Rechtsgrundlage ist Art.6 Abs.1 lit.f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der einfachen Verwaltung von Drittanbieter-Technologien innerhalb unseres Internetauftritts. Bitte beachten Sie, dass amerikanische Behörden, etwa Geheimdienste, aufgrund amerikanischer Gesetze wie dem Cloud Act möglicherweise Zugriff auf personenbezogene Daten erhalten könnten, die beim Einbinden dieses Dienstes zwangsläufig aufgrund des Internet Protokolls (TCP) mit Google ausgetauscht werden. Weitere Informationen zum Google Tag Manager finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google.

Bing Conversion Tracking

Wir nutzen folgende Technologie der Microsoft Corporation (One Microsoft Way Redmond, WA 98052-6399, USA). Ororvivo.de nutzt das Bing Ads Conversion Tracking. Dabei wird ein Cookie von Bing Ads auf ihrem Rechner gesetzt, sobald sie über eine Suchanzeige von Bing auf unsere Webseite gelangt sind. Mit Bing Conversion Tracking werden Kampagnen für Suchmaschinenwerbung auf Bing im Hinblick auf Häufigkeit ausgesteuert, d.h. für Suchanfragen, die häufiger zu einem Kauf führen, werden häufiger Anzeigen geschaltet, wohingegen Suchanfragen, die weniger relevant sind, weniger Anzeigen sehen. Es werden folgende Daten erhoben:

• Browser-Typ/-Version,
• verwendetes Betriebssystem,
• Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse),
• Uhrzeit der Serveranfrage

Wenn sie dies nicht möchten, dann können Sie sich jederzeit hier https://account.microsoft.com/privacy/ad-settings abmelden. Weitere Informationen zum Bing Ads Conversion Datenschutz finden Sie hier https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art.6 Abs.1 lit.a DSGVO. Wir benutzen Bing Conversion Tracking um unsere Suchmaschinen Kampagnen auf Bing zu optimieren und dadurch unsere Werbeeffizienz zu verbessern. Soweit Daten außerhalb der EU/des EWR verarbeitet werden und kein dem europäischen Standard entsprechendes Datenschutzniveau besteht, haben wir zur Herstellung eines angemessenen Datenschutzniveaus mit dem Dienstleister EU-Standardvertragsklauseln geschlossen. Eine Übermittlung von Daten in die USA und ein Zugriff US-amerikanischer Behörden auf die bei Microsoft gespeicherten Daten kann nicht ausgeschlossen werden. Die USA gelten derzeit aus datenschutzrechtlicher Sicht als Drittland. Sie haben dort nicht die gleichen Rechte wie innerhalb der EU/ des EWR. Ggf. stehen Ihnen keine Rechtsbehelfe gegen Zugriffe von Behörden zu.Wenn Sie weitere Informationen zu Bing erfahren möchten, dann finden Sie alle Datenschutzthemen hier.

Facebook Custom Audience

orovivo.de nutzt Facebook Custom Audience mit der sog. die Pixel-Funktion („Facebook Pixel“) der Facebook Ireland Ltd. („Facebook“). Dadurch können Nutzern der Webseite im Rahmen des Besuchs des sozialen Netzwerkes Facebook oder anderer das Verfahren ebenfalls nutzende Webseiten interessenbezogene Werbeanzeigen („Facebook-Ads“) dargestellt werden. Wir verfolgen damit das Interesse, Ihnen Werbung anzuzeigen, die für Sie von Interesse ist, um unsere Webseite für Sie interessanter zu gestalten. Wir übermitteln aktiv keine personenbezogenen Daten an Facebook. Allerdings baut ihr Browser aufgrund des eingesetzten Facebook-Pixels automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von Facebook auf. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der Daten, die durch den Einsatz dieses Tools durch Facebook erhoben werden und informieren Sie daher entsprechend unserem Kenntnisstand. Durch die Einbindung von Facebook Custom Audience erhält Facebook die Information, dass Sie die entsprechende Webseite unseres Internetauftritts aufgerufen haben, oder eine Anzeige von uns angeklickt haben. Sofern Sie bei einem Dienst von Facebook registriert sind, kann Facebook den Besuch Ihrem Account zuordnen. Selbst wenn Sie nicht bei Facebook registriert sind bzw. sich nicht eingeloggt haben, besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter Ihre IP-Adresse und weitere Identifizierungsmerkmale in Erfahrung bringt und speichert. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art.6 Abs.1 lit.a DSGVO. Mit Hilfe des Facebook-Pixels ist es Facebook zum einen möglich, die Besucher unseres Onlineangebotes als Zielgruppe für die Darstellung von Anzeigen (sog. "Facebook-Ads") zu bestimmen. Dementsprechend setzen wir das Facebook-Pixel ein, um die durch uns geschalteten Facebook-Ads nur solchen Facebook-Nutzern anzuzeigen, die auch ein Interesse an unserem Onlineangebot gezeigt haben oder die bestimmte Merkmale (z.B. Interessen an bestimmten Themen oder Produkten, die anhand der besuchten Webseiten bestimmt werden) aufweisen, die wir an Facebook übermitteln (sog. „Custom Audiences“). Mit Hilfe des Facebook-Pixels möchten wir auch sicherstellen, dass unsere Facebook-Ads dem potenziellen Interesse der Nutzer entsprechen und nicht belästigend wirken. Mit Hilfe des Facebook-Pixels können wir ferner die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke nachvollziehen, indem wir sehen, ob Nutzer, nachdem Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf unsere Webseite weitergeleitet wurden (sog. „Conversion“). Informationen des Drittanbieters: Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland; Vorstand: Gareth Lambe, Shane Crehan; Registriert beim Companies Registration Office der Republik Irland; Unternehmensnummer 462932. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch Facebook erhalten Sie zum Link. Sie können der Erfassung durch das Facebook-Pixel und Verwendung Ihrer Daten zur Darstellung von Facebook-Ads widersprechen, indem sie das unten genannte Opt-Out verwenden. Um einzustellen, welche Arten von Werbeanzeigen Ihnen innerhalb von Facebook angezeigt werden, können Sie die von Facebook eingerichtete Seite aufrufen und dort die Hinweise zu den Einstellungen nutzungsbasierter Werbung befolgen: zum Link. Die Einstellungen erfolgen plattformunabhängig, d.h. sie werden für alle Geräte, wie Desktopcomputer oder mobile Geräte übernommen. Soweit Daten außerhalb der EU/des EWR verarbeitet werden und kein dem europäischen Standard entsprechendes Datenschutzniveau besteht, haben wir zur Herstellung eines angemessenen Datenschutzniveaus mit dem Dienstleister EU-Standardvertragsklauseln geschlossen. Eine Übermittlung von Daten in die USA und ein Zugriff US-amerikanischer Behörden auf die bei Microsoft gespeicherten Daten kann nicht ausgeschlossen werden. Die USA gelten derzeit aus datenschutzrechtlicher Sicht als Drittland. Sie haben dort nicht die gleichen Rechte wie innerhalb der EU/ des EWR. Ggf. stehen Ihnen keine Rechtsbehelfe gegen Zugriffe von Behörden zu.

Salesforce Sales Cloud

Wir nutzen Salesforce Sales Cloud zur Verwaltung von Kundendaten. Anbieter ist salesforce.com Germany GmbH, Erika-Mann-Str. 31, 80636 München (nachfolgend „Salesforce“). Salesforce Sales Cloud ist ein CRM-System und ermöglicht es uns unter anderem, bestehende und potenzielle Kunden sowie Kundenkontakte zu verwalten und Vertriebs- und Kommunikationsprozesse zu organisieren. Der Einsatz des CRM-Systems ermöglicht uns ferner die Analyse unserer kundenbezogenen Prozesse. Die Kundendaten werden auf den Servern von Salesforce gespeichert. Hierbei können auch personenbezogene Daten an das Mutterunternehmen von salesforce.com Germany GmbH, die salesforce.com inc., Salesforce Tower, 415 Mission Street, San Francisco, CA 94105, USA, übermittelt werden. Details zu den Funktionen von Salesforce Sales Cloud finden Sie hier. Die Verwendung von Salesforce Sales Cloud erfolgt auf Grundlage von Art.6 Abs.1 lit.f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an einer möglichst effizienten Kundenverwaltung und Kundenkommunikation. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art.6 Abs.1 lit.a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar. Salesforce verfügt über Binding Corporate Rules (BCR), die von der französischen Datenschutzbehörde genehmigt wurden. Hierbei handelt es sich um verbindliche unternehmensinterne Vorschriften, die die unternehmensinterne Datenübertragung in Drittstaaten außerhalb der EU und des EWR legitimieren. Details finden Sie hier. Details entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von Salesforce. Wir haben einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung mit Salesforce geschlossen. Hierbei handelt es sich um einen datenschutzrechtlich vorgeschriebenen Vertrag, der gewährleistet, dass Salesforce die personenbezogenen Daten unserer Websitebesucher nur nach unseren Weisungen und unter Einhaltung der DSGVO verarbeitet.

TikTok

Wir verwenden auf unserer Website TikTok Pixel, ein Tool für Conversion-Tracking für Werbetreibende. Dienstanbieter ist das chinesische Unternehmen TikTok. Für den europäischen Raum ist das Unternehmen TikTok Technology Limited (10 Earlsfort Terrace, Dublin, D02 T380, Irland) verantwortlich. TikTok verarbeitet Daten von Ihnen evtl. auch in den USA. Wir weisen darauf hin, dass nach Meinung des EU Gerichtshofs derzeit kein angemessenes Schutzniveau für den Datentransfer in die USA besteht. Dies kann mit verschiedenen Risiken für die Rechtmäßigkeit und Sicherheit der Datenverarbeitung einhergehen. Soweit Daten außerhalb der EU/des EWR verarbeitet werden und kein dem europäischen Standard entsprechendes Datenschutzniveau besteht, haben wir zur Herstellung eines angemessenen Datenschutzniveaus mit dem Dienstleister EU-Standardvertragsklauseln geschlossen, den Beschluss finden sie u.a. hier. Mehr über die Standardvertragsklauseln und die Daten, die durch die Verwendung von TikTok Pixel verarbeitet werden, erfahren Sie in der Privacy Policy. bzw. hier. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung gem. Art.6 Abs.1 lit.a DSGVO.

Trusted Shops

(Einbindung des Trusted Shops Trustbadge / sonstiger Widgets) Zur Anzeige der Trusted Shops Leistungen (z. B. Gütesiegel, gesammelte Bewertungen) sowie zum Angebot der Trusted Shops Produkte für Käufer nach einer Bestellung sind auf dieser Webseite Trusted Shops Widgets eingebunden. Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer optimalen Vermarktung durch Ermöglichung eines sicheren Einkaufs gemäß Art.6 Abs.1 lit.f DSGVO. Das Trustbadge und die damit beworbenen Dienste sind ein Angebot der Trusted Shops GmbH, Subbelrather Str. 15C, 50823 Köln, mit der wir gemeinsam nach Art. 26 DSGVO datenschutzrechtlich Verantwortlicher sind. Wir informieren Sie im Rahmen dieser Datenschutzhinweise im Folgenden über die wesentlichen Vertragsinhalte nach Art.26 Abs.2 DSGVO. Das Trustbadge wird im Rahmen einer gemeinsamen Verantwortlichkeit durch einen US-amerikanischen CDN-Anbieter (Content-Delivery-Network) zur Verfügung gestellt. Ein angemessenes Datenschutzniveau ist durch Standarddatenschutzklauseln und weitere vertragliche Maßnahmen sichergestellt. Weitere Informationen zum Datenschutz der Trusted Shops GmbH finden Sie in deren Datenschutzerklärung. Bei dem Aufruf des Trustbadge speichert der Webserver automatisch ein sogenanntes Server-Logfile, das auch Ihre IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge und den anfragenden Provider (Zugriffsdaten) enthält und den Abruf dokumentiert. Die IP-Adresse wird unmittelbar nach der Erhebung anonymisiert, sodass die gespeicherten Daten Ihrer Person nicht zugeordnet werden können. Die anonymisierten Daten werden insbesondere für statistische Zwecke und zur Fehleranalyse genutzt. Nach Bestellabschluss wird Ihre per kryptologischer Einwegfunktion gehashte E-Mail-Adresse an die Trusted Shops GmbH übermittelt. Rechtsgrundlage ist Art.6 Abs.1 lit.f DSGVO. Dies dient der Überprüfung, ob Sie bereits für Dienste bei der Trusted Shops GmbH registriert sind und ist daher für die Erfüllung unserer und Trusted Shops‘ überwiegender berechtigter Interessen an der Erbringung des jeweils an die konkrete Bestellung gekoppelten Käuferschutzes und der transaktionellen Bewertungsleistungen gem. Art.6 Abs.1 lit.f DSGVO erforderlich. Ist dies der Fall, so erfolgt die weitere Verarbeitung gemäß der zwischen Ihnen und Trusted Shops getroffenen vertraglichen Vereinbarung. Sofern Sie noch nicht für die Services registriert sind, erhalten Sie im Anschluss die Möglichkeit, dies erstmalig zu tun. Die weitere Verarbeitung nach erfolgter Registrierung richtet sich ebenfalls nach der vertraglichen Vereinbarung mit der Trusted Shops GmbH. Sofern Sie sich nicht registrieren, werden alle übermittelten Daten automatisch durch die Trusted Shops GmbH gelöscht und ein Personenbezug ist dann nicht mehr möglich. Im Rahmen der zwischen uns und der Trusted Shops GmbH bestehenden gemeinsamen Verantwortlichkeit wenden Sie sich bei Datenschutzfragen und zur Geltendmachung Ihrer Rechte bitte bevorzugt an die Trusted Shops GmbH unter Nutzung der in den oben verlinkten Datenschutzinformationen angegebenen Kontaktmöglichkeiten. Unabhängig davon können Sie sich aber immer an den Verantwortlichen Ihrer Wahl wenden. Ihre Anfrage wird dann, falls erforderlich, zur Beantwortung an den weiteren Verantwortlichen weitergegeben. Weiter Informationen zu den Datenschutzrichtlinien von Trusted shop finden Sie hier.

Contentsquare

Wir verwenden die Technologie von Content Square SAS (50 avenue Montaigne 75008 Paris Frankreich). Contentsquare verwendet bestimmte Überwachungs- und Nachverfolgungstechnologien wie Cookies, Beacons, Pixel, Tags und Skripte (zusammenfassend "Cookies"). Diese Technologien werden verwendet, um unsere Website und unsere kundenorientierte Plattform (zusammen: "Site & Plattform") zu pflegen, bereitzustellen und zu verbessern und um unseren Kunden ein besseres Erlebnis zu bieten (z. B. um die Präferenzen der Benutzer zu verfolgen, unsere Site & Plattform besser zu sichern, technische Probleme zu identifizieren und die Gesamtleistung unserer Site & Plattform zu überwachen und zu verbessern). Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art.6 Abs.1 lit.a (Einwilligung). Wir haben einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung mit Content Square geschlossen. Die Daten werden nur so lange gespeichert, wie sie für den Zweck erforderlich sind. Weitere Informationen finden Sie hier.

A/B Tasty

Wir verwenden die Technologie von AB TASTY (East Grinstead RH19 4LZ, Vereinigtes Königreich) verwendet bestimmte Überwachungs- und Nachverfolgungstechnologien wie Cookies, Beacons, Pixel, Tags oder Skripte (zusammenfassend "Cookies"). Diese Technologien werden verwendet, um Webseiten und Besucher zu analysieren und zu verstehen, bereitzustellen und zu verbessern und um unseren Kunden ein besseres Erlebnis zu bieten. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art.6 Abs.1 lit.a (Einwilligung). Wir haben einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung mit A/B Tasty geschlossen. Die Daten werden nur so lange gespeichert, wie sie für den Zweck erforderlich sind. Weitere Informationen zu den Datenschutzrichtlinien von AB Tasty finden Siehier.

Amazon Cloudfront

Wir nutzen das Content Delivery Network (CDN) Amazon CloudFront von Amazon Web Services EMEA SARL, 38 avenue John F. Kennedy, L-1855 Luxembourg (AWS), um die Sicherheit und die Auslieferungsgeschwindigkeit unserer Website zu erhöhen. Dies entspricht unserem berechtigten Interesse (Art.6 Abs.1 lit.f DSGVO). Ein CDN ist ein Netzwerk aus verteilten Servern, das in der Lage ist, optimiert Inhalte an den Websitenutzer auszuliefern. Für diesen Zweck können personenbezogene Daten in Server-Logfiles von AWS verarbeitet werden. Bitte vergleichen Sie die Ausführungen unter „Hosting“. Zusätzlich bewahren wir anonymisierte Logfiles auf, um die Stabilität und Sicherheit unserer Website zu gewährleisten. AWS ist Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten und als Auftragsverarbeiter für uns tätig. Die entspricht unserem berechtigten Interesse im Sinne des Art.6 Abs.1 lit.f DSGVO, selbst kein Content Delivery Network zu betreiben. Die Verarbeitung der unter diesem Abschnitt angegebenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Die Funktionsfähigkeit der Website ist ohne die Verarbeitung nicht gewährleistet. Ihre personenbezogenen Daten werden von AWS so lange gespeichert, wie es für die beschriebenen Zwecke erforderlich ist. Weitere Informationen zu Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeiten gegenüber AWS finden Sie unter: https://d1.awsstatic.com/legal/privacypolicy/AWS_Privacy_Notice__German_Translation.pdf AWS hat Compliance-Maßnahmen für internationale Datenübermittlungen umgesetzt. Diese gelten für alle weltweiten Aktivitäten, bei denen AWS personenbezogene Daten von natürlichen Personen in der EU verarbeitet. Diese Maßnahmen basieren auf den EU-Standardvertragsklauseln (SCCs). Weitere Informationen finden Sie hier.

Pinterest

Wir verwenden auf unserer Website Pinterest Web Analytics, ein Webanalyse-Technologie. Dienstanbieter ist. Pinterest Europe Ltd., Palmerston House, 2nd Floor, Fenian Street, Dublin 2, Irland. Soweit Daten außerhalb der EU/des EWR verarbeitet werden und kein dem europäischen Standard entsprechendes Datenschutzniveau besteht, haben wir zur Herstellung eines angemessenen Datenschutzniveaus mit dem Dienstleister EU-Standardvertragsklauseln geschlossen. Die Muttergesellschaft von Pinterest, hat Ihren Sitz in Kalifornien, USA. Eine Übermittlung von Daten in die USA und ein Zugriff US-amerikanischer Behörden auf die bei Pinterest gespeicherten Daten kann nicht ausgeschlossen werden. Die USA gelten derzeit aus datenschutzrechtlicher Sicht als Drittland. Sie haben dort nicht die gleichen Rechte wie innerhalb der EU/ des EWR. Ggf. stehen Ihnen keine Rechtsbehelfe gegen Zugriffe von Behörden zu. Mehr Informationen zu den Standardvertragsklauseln bei Pinterest finden Sie hier. Mehr über die Daten, die durch die Verwendung von Pinterest Web Analytics verarbeitet werden, erfahren Sie in der gesamten Privacy Policy hier. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art.6 Abs.1 lit.a (Einwilligung). Die Daten werden nur so lange gespeichert, wie sie für den Zweck erforderlich sind.

Didomi

Wir nutzen der Zustimmungsverwaltungsdienst Didomi, der Didomi SAS, 137 Boulevard de Sébastopol, 75002 Paris (Frankreich). Dies ermöglicht uns die Einwilligung der Websitenutzer zur Datenverarbeitung einzuholen und zu verwalten. Die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich (Art.7 Abs.1 DSGVO), der wir unterliegen (Art.6 Abs.1 lit.c DSGVO). Dafür werden folgende Daten verarbeitet: Datum und Uhrzeit des Zugriffs, Browser-Informationen, Geräteinformationen, Geografischer Standort, Cookie-Präferenzen, URL der besuchten Seite Die Funktionsfähigkeit der Website ist ohne die Verarbeitung nicht gewährleistet. Didomi ist Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten und als Auftragsverarbeiter für uns tätig. Die Verarbeitung findet in der Europäischen Union statt. Weitere Informationen zu Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeiten gegenüber Didomi finden Sie hier:
Die Daten werden nach Ablauf von 5 Jahren gelöscht.
Bitte beachten Sie unsere generellen Ausführungen über die Löschung und Deaktivierung von Cookies oben.

RESPEKT IHRER PRIVATSPÄHRE

Wir engagieren uns für den Schutz Ihrer Privatsphäre und respektieren die beiden folgenden Prinzipien: - Wir fügen Ihren Cookies keinerlei Informationen hinzu, die Sie persönlich identifizieren können. Cookies ermöglichen in keinem Fall einen Rückschluss auf Ihre Adresse, Ihren Geburtstag, Ihre Telefonnummer oder alle anderen Informationen, die zu Ihrer Identifizierung führen können. - Wir leiten keinerlei persönliche Informationen an Werbetreibende oder Seiten von Dritten weiter, die unsere Anzeigen auf Basis Ihrer Interessen anzeigen. Sollte Ihr Computer oder Mobiltelefon von mehreren Personen verwendet werden oder, falls Sie mehrere Browser verwenden sollten, ist es möglich, dass die den übrigen Benutzern angezeigten Inhalte Ihren Vorlieben entsprechen. Wenn Sie wünschen, können Sie die Einstellungen Ihres Browsers anpassen, indem Sie den nachfolgenden Menüpunkt zur Verwaltung von Cookies und Browsereinstellungen aufrufen.

VERWALTUNG VON COOKIES UND BROWSEREINSTELLUNGEN

Die Hilfefunktion von Webbrowsern bietet Hilfestellung für das Ablehnen neuer Cookies, indem eine Benachrichtigung angezeigt wird, die auf das Speichern neuer Cookies oder die Deaktivierung der Cookies hinweist. Zur Vereinfachung nachfolgend die Links zu den Hilferubriken der am häufigsten verwendeten Browser:

• Edge: hier
• Firefox: hier
• Chrome: hier
• Safari: hier
• Opera: hier

Für weitere Informationen über die Funktionsweise von Cookies und gezielte Werbung besuchen Sie die Websites und Websites
Einwilligung bearbeiten

10. Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Die Webseite kann Links zu anderen Webseiten enthalten, die nicht unserer Kontrolle unterstehen und für die diese Datenschutzerklärung nicht gilt. Wenn Sie mithilfe der bereitgestellten Links auf andere Webseiten zugreifen, können die Betreiber dieser Webseiten Informationen über Sie sammeln, die sie gemäß ihren Datenschutzerklärungen verwenden, die sich von der unsrigen unterscheiden können. Die Webseite kann Ihnen auch die Möglichkeit bieten, Informationen über OROVIVO AG, die Webseite oder die über sie erhältlichen Produkte und/oder Dienstleistungen mittels einer Funktionalität für soziale Netzwerke zu teilen oder ihnen zu folgen (z.B. mittels „share this”-, „like”- oder „follow”-Tasten). Wir bieten diese Funktionalität an, um bei den Mitgliedern Ihrer sozialen Netzwerke Interesse an der Webseite zu wecken und Ihnen die Möglichkeit zu geben, Meinungen, Nachrichten und Empfehlungen hinsichtlich der Webseite mit Ihren Kontakten zu teilen und ihnen zu folgen. Sie sollten sich jedoch dessen bewusst sein, dass bei Weitergabe personenbezogener Daten in einem sozialen Netzwerk diese Daten vom Anbieter des sozialen Netzwerks erfasst und öffentlich zugänglich gemacht werden können, und zwar auch durch Internet-Suchmaschinen. Sie sollten stets die Datenschutzerklärung jeder von Ihnen besuchten Webseite oder jedes von Ihnen zur Weitergabe von Informationen genutzte soziale Netzwerk aufmerksam durchlesen, um sich über die jeweiligen Datenschutzpraktiken im Klaren zu sein. Wir setzen auf der Rechtgrundlage von Art.6 Abs.1 lit.a DSGVO Inhalte der folgenden Drittanbieter ein:

• Facebook (Betreiber: Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA)
• Twitter (Betreiber: Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA)
• Google+ (Betreiber: Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA)
• Pinterest (Betreiber: Pinterest Inc., 635 High Street, Palo Alto,CA, 94301, USA)
• TikTok (Betreiber: TikTok Technology Limited., 10 Earlsfort Terrace, Dublin, D02 T380, Irland)

Eine Datenerhebung findet nicht bei OROVIVO statt, sondern bei dem jeweiligen Social-Sharing Anbieter, sobald sie auf das jeweilige Icon auf der Produktdetailseite klicken.

11. Datenschutz bei Bewerbungen und im Bewerbungsverfahren

Wir, die HBSN GmbH, verarbeiten die übermittelten personenbezogenen Daten im Bewerbungsverfahren zur Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses und somit auf Grundlage von §26 Abs.1 BDSG und Art.6 Abs.1 lit.b DSGVO. Für unser Bewerbungsmanagement nutzen wir die Online-Plattform EasyCruit des Dienstleisters VISMA, Karenslyst allé 56, 0277 Oslo, Norway der für uns als Auftragsverarbeiter gem. Art.28 DSGVO tätig und entsprechend vertraglich gebunden ist. Sie können sich direkt über diese Online-Plattform bei uns bewerben. Darüber hinaus nehmen wir Bewerbungen auch auf dem Postweg oder per E-Mail, bevorzugt verschlüsselt, an. Wenn Sie uns Ihre Bewerbung unverschlüsselt per E-Mail zusenden, beachten Sie bitte, dass bei einer Standard-E-Mail eine vertrauliche Übermittlung nicht gewährleistet ist und somit auf Ihr eigenes Risiko erfolgt. Sollte Ihre Bewerbung auf die von Ihnen gewählte Stelle nicht erfolgreich sein, werden wir Ihre Bewerbungsunterlagen für den Zeitraum von 6 Monaten ab Abschluss des Auswahlverfahrens aufbewahren. Diese Aufbewahrung dient der Sicherung und der Nachweisbarkeit eines ordnungsgemäßen Auswahlverfahrens und bietet uns zudem die Möglichkeit, Ihnen weitere Stellen anbieten zu können. Rechtsgrundlage dafür ist Art.6 Abs.1 lit.f DSGVO. Sie können der Aufbewahrung Ihrer Bewerbungsdaten und einer eventuellen erneuten Kontaktaufnahme durch uns jederzeit widersprechen.

Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den aufgeführten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

• Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
• die Weitergabe zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
• für den Fall, dass für die Weitergabe aufgrund einer gesetzlichen Verpflichtung besteht
• dies gesetzlich zulässig und für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

12. Ihre Rechte bei der Verarbeitung Ihrer Daten

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener i.S.d. DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen zu: Auskunftsrecht: Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden; ist dies der Fall, so hat sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf die in Art. 15 DSGVO im einzelnen aufgeführten Informationen. Recht auf Berichtigung: Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen unverzüglich die Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten und ggf. die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen (Art. 16 DSGVO). Recht auf Löschung: Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen zu verlangen, dass sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der in Art. 17 DSGVO im einzelnen aufgeführten Gründe zutrifft, z. B. wenn die Daten für die verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden (Recht auf Löschung). Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der in Art. 18 DSGVO aufgeführten Voraussetzungen gegeben ist, z. B. wenn die betroffene Person Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt hat, für die Dauer der Prüfung durch den Verantwortlichen. Mitteilungspflicht: Die betroffene Person hat das Recht über die Empfänger von personenbezogenen Daten unterrichtet zu werden. Der Verantwortliche teilt allen Empfängern jede Berichtigung oder Löschung der personenbezogenen Daten oder eine Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 16, Artikel 17 Absatz 1 und Artikel 18 mit, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden (Art. 19 DSGVO). Recht auf Datenübertragbarkeit: Die betroffene Person hat das Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten, die sie einem Verantwortlichen bereitgestellt hat, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sie hat weiterhin das Recht, sofern technisch machbar, die Weitergabe dieser Daten an einen anderen Verantwortlichen zu erwirken (Art. 20 DSGVO). Recht auf Widerspruch: Die betroffene Person hat das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen. Der Verantwortliche verarbeitet die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Art. 21 DSGVO). Beschwerderecht: Jede betroffene Person hat unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn die betroffene Person der Ansicht ist, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt (Art. 77 DSGVO). Die betroffene Person kann dieses Recht bei einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes geltend machen. In Bayern ist die zuständige Aufsichtsbehörde:

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht
Promenade 27
91522 Ansbach
Telefon: 0981 53 1300

13. Schutz der Privatsphäre von Personen unter 16 Jahren im Internet

Personenbezogene Daten von Minderjährigen (unter 16 Jahren) werden von orovivo.de nicht wissentlich gesammelt oder in irgendeiner Form verwendet. In der Regel erfahren wir nicht das Alter des Besuchers unserer Internetseiten. Wir haben jedoch auch keine spezifischen Maßnahmen ergriffen, um solche Daten im besonderen Maße zu schützen. Ohne die ausdrückliche Zustimmung der Eltern oder Aufsichtspersonen dürfen Personen unter 16 Jahren keine personenbezogenen Daten übermitteln.

14. Änderungen der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit unter Beachtung der geltenden Datenschutzvorschriften zu ändern bzw. anzupassen. Hallbergmoos, den 14.08.2023.

30 Tage Rückgaberecht

SicheresZahlungsverfahren

schneller &sicherer Versand

Kostenlose Grußkarte